Inkasso in Europa


Stammkunden

Inkasso in EuropaViele Unternehmen scheuen sich nach wie vor ihre Forderungen gerichtlich geltend zu machen. Zumeist aus Angst ihre „Stammkunden“ zu verlieren.

Soviel nur dazu:

Ein wahrer „Stammkunde“ ist nur ein Kunde, der die von Ihnen erhaltene Leistung auch bezahlt.

Befreien Sie sich und fordern Sie Ihren Lohn ein. Ihre Gesundheit und Ihre Liquidität danken es Ihnen.


Inkasso in Europa

Wissen Sie, wie Sie Forderungen Ihrer spanischen, italienischen, oder polnischen Kunden einholen können? Welche Vollstreckungsvoraussetzungen in Europa bestehen?


Inkasso Mitarbeiter in Europa

Wir haben uns spezialisiert auf Forderungseinzug in Europa. Aus der früheren beruflichen Tätigkeit von Herrn Rechtsanwalt Nicklas vor allem in Osteuropa haben wir Inkassomitarbeiter vor Ort, die die erste Ansprache mit dem säumigen Kunden in dessen Landessprache vornehmen.

Dies ist deutlich erfolgreicher als ein Brief aus Deutschland, der bei Ihrem Gläubiger üblicherweise ungeöffnet in den Papierkorb wandert.


Netzwerk von Anwälten in Europa

Wenn keine rasche Einigung erreicht werden kann, wird ein Klageverfahren nötig. Der Forderungseinzug sollte aufgrund unwirksamer Vertragsbedingungen eine Klage im Ausland nötig sein, stehen wir Ihnen gerne mit unserem Netzwerk von Anwälten zur Verfügung.

Ihr Vorteil:
Sie haben einen deutschsprachigen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert.


Inkasso für Insolvenzverwalter

Wir sind spezialisiert auf das Inkasso für Insolvenzverwalter. Ein spezielles und schnelles Inkasso mit dem Ziel, die Beitreibungsquote deutlich zu erhöhen und damit die Chancen auf ein Überleben der in die Insolvenz geratenen Betriebe und die Erhaltung Ihre Arbeitsplätze zu erhöhen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Nähere Informationen erhalten Sie auch unter: www.kanzlei-nicklas.eu

06196 / 654 09-21 Anwaltskanzlei Arnim-M. Nicklas - Hauptstr. 79 - 65843 Sulzbach am Taunus @